etascan®

Eine bioenergetische Funktionsdiagnostik

etascan® ist ein medizinisches Testgerät aus der russischen Raumfahrt, das Erkrankungen, bereits ca. 1 Jahr bevor schulmedizinische Untersuchungsmethoden Veränderungen zeigen, in ihrem Beginn erkennen lässt.

Das völlig nicht invasive Verfahren arbeitet auf der Schwingungsebene (vgl. Bioresonanz) und zeigt die Ergebnisse als Farbsymbole anschaulich vor dem Hintergrund der abgebildeten Organe, bzw. deren Schnittbildern

Auf diese Weise wird der ganze Körper auf der Zellebene durchgescanned.

Dabei werden alle Organsysteme, inklusive Blutzellen, und der gesamte Chromosomensatz erfasst und auch die verursachenden Noxen (Nahrungsmittel, Störfelder, Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten und Umweltgifte)organspezifisch identifiziert!

Auch können in umfangreichen Datenbanken gespeicherte Mittel (Homöopathie, Allopathie, Spagyrik, Regenaplextherapie, kolloidales Silber und Gold etc.) schwingungsmäßig ausgetestet und zugeführt werden oder auf eine Trägersubstanz (Wasser, Alkohol, Globuli, Salben) aufgeschwungen werden.

Ebenso können abnorme Zellschwingungsmuster invertiert wieder zugeführt und so neutralisiert werden!

Durchführung:

Über Kopfhörer und mittels Laser werden die Schwingungen zugeführt und auch abgetastet. Die Sitzung dauert je nach Untersuchungsgenauigkeit und Gesundheitszustand 1/2 Std.(Expresscheck zu 50,00 Euro zum Kennenlernen) bis zu 2 Std. (umfangreicher Untersuchungsmodus (bis in die Haarwurzeln) zu 200,00 Euro).

Gegebenenfalls kann so auch eine nötige schulmedizinische Abklärung angeraten werden.

 

Comments are closed.